Sonderausstellungen

Josef, Bepperl, Sepp

Geschichten um einen Namen
16. März 2012 - 6. Mai 2012

Eröffnung am Freitag, 16. März 2012 um 19.30 Uhr
im Museum der Stadt Grafing


Begrüßung: Bernhard Schäfer, Archiv- und Museumsleiter
Grußworte: Rudolf Heiler, Erster Bürgermeister,
Josef Mederer, Bezirkstagspräsident
Einführung: Dr. Inge Weid, Ausstellungskuratorin
Begleitung: Grafinger Josefimusik

In Kooperation mit Thomas Huber, Bezirksrat


Fast überall in Bayern erzählen kulturgeschichtliche Zeugnisse „Josef-Geschichten“. Gerade in ländlichen Regionen tragen noch viele Männer den Namen „Josef“ oder hören auf den Rufnamen „Sepp“; manche „Josefa“ oder „Josefine“ heißt auch „Bepperl“. Obwohl der „Josefstag“ seit 1968 in Bayern kein offizieller Feiertag mehr ist, finden am 19. März zahlreiche Namenstagsfeiern statt.

„Josefi“ ist der Tag der Verehrung des heiligen Josefs, aber auch der Tag vieler Starkbieranstiche, steht er doch am Anfang der „fünften Jahreszeit“. Liebevoll gezeichnete Charaktere und kantige Typen namens „Josef“ finden sich nicht nur in der bayerischen Literatur. Oratorien, Ballettmusik sowie viele Volkslieder sind einem „Josef“ oder „Sepp“ gewidmet. In vielen Ländern gibt es „Josef“-Pflanzen. Der gutherzige „Seppl“ fehlt in kaum einer Kasperlgeschichte. Für Karikaturisten sind „Seppl-Hose“ und „Seppl-Hut“ ein unverzichtbares Motiv.

Die Ausstellung lenkt den Blick auf Traditionen, Bräuche, frömmigkeitsgeschichtliche Aspekte und deren Folgen in der Kunst. Es gibt Geschichten zur Verbreitung des Namens „Josef“, zur Epoche des „Josephinismus“, über den „Heiligen Josef“ als Patron der immermänner und Sie erfahren, wie es zur Entstehung der „Königlich-Bayerischen Josefs-Partei“ kam.



Begleitprogramm



Montag, 19.03.2012

„Wann da Sepp am Birnbam sitzt …“ Singabend mit Ernst Schusser, Leiter des Volksmusikarchivs und der Volksmusikpflege des Bezirks Oberbayern, Bruckmühl

20.00 Uhr, Museum der Stadt Grafing

Donnerstag, 22.03.2012

„Josef – ein Traummann!?“ Lichtbildervortrag von Anton Helminger, Pastoralreferent im Pfarrverband Steinhöring und in der Stiftung Attel (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Kreisbildungswerk Ebersberg)

19.30 Uhr, Museum der Stadt Grafing

Donnerstag, 29.03.2012

„Früher am Josefitag im Grafinger Raum“ Archivstammtisch mit Bernhard Schäfer, Leiter des Archivs und Museums der Stadt Grafing

19.30 Uhr, Grafing, Gaststätte „Zum Heckerbräu“

Donnerstag, 19.04.2012

„Der heilige Josef – Beisteher der Geburt des göttlichen Kindes“ Lichtbildervortrag von Stefan Hirsch, Bezirksheimatpfleger a. D., Schondorf am Ammersee

19.30 Uhr, Museum der Stadt Grafing

Sonntag, 29.04.2012

„Servus, ich heiße Josef!“ Spezialführung mit Dr. Inge Weid, Ausstellungskuratorin, Bruckhof

14.00 Uhr, Museum der Stadt Grafing

Sonntag, 06.05.2012

„Josef, ein Name geht um die Welt“ Spezialführung mit Dr. Inge Weid, Ausstellungskuratorin, Bruckhof

14.00 Uhr, Museum der Stadt Grafing

Außerdem: Führungen durch die Ausstellung für Besuchergruppen und Schulklassen nach Anmeldung